Wissenschaftsstadt Darmstadt

frauenbüro

Logo "Kinder schützen - Familien fördern"
Logo Bündnis für Familien Darmstadt

familien-willkommen ist die Kommunikationsplattform für das
Lokale Bündnis für Familie Darmstadt. Zusammen mit dem Bündnis setzt sich familien-willkommen für die Interessen von Familien ein.

>>mehr

Darmstadt ist ausgezeichnet!
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ein von der IHK ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte.

>>mehr

Weihnachtsmärkte in Darmstadt und Umgebung

Lebkuchenherzen an einem Weihnachtsmarktstand
Foto: Maximilian Müller / pixelio.de

Zu Weihnachten gehört der Weihnachtsmarkt! Ob zum Glühwein trinken, bummeln oder noch schnell eine hübsche Kleinigkeit besorgen - ohne einen Besuch auf dem Weihnachtmarkt macht Weihnachten nur halb so viel Spaß. Neben dem Weihnachtsmarkt in der Darmstädter City finden auch einige schöne kleine Märkte in den Stadtteilen statt. Und natürlich gibt es auch zahlreiche tolle Märkte in der Region, deren Besuch sich lohnt und Weihnachten zu etwas Besonderem werden lässt. Nähere Infos zu den Weihnachtsmärkten in und um Darmstadt sowie in der Region finden Sie hier: Weihnachtsmärkte

Angebote für Kinder und Familie

Rund um den Weihnachtsmarkt wird ein buntes Rahmenprogramm für die kleinen Gäste angeboten, z.B. ein spezielles Kinderprogramm, ein Kinderquiz oder Adventsfahrten mit einer historischen Straßenbahn. Auf dem Foodtruck-Weihnachtsmarkt "Heiligs Blechle" im City Carree gibt es eine extra Kinderstunde. Aber auch abseits des Weihnachtsmarktes gibt es tolle Dinge zu erleben, z.B. kommt der Nikolaus ins Eisenbahnmuseum und es gibt einen schönen Heiligabend-Waldspaziergang mit dem Förster.

Mehr unter: Angebote für Kinder

Junge mit Mütze im Schnee mit Lichterkette
Foto: ©iStockfoto.com / Imgorthand

Rund um den Weihnachtsbaum

Frau mit Kind begutachten Weihnachtsbäume
Foto: ©iStockfoto.com / Casara

Zu Weihnachten gehört ein Weihnachtsbaum!
Für die, die diesen nicht im Baumarkt oder auf dem Parkplatz des Supermarktes holen möchten, gibt es schöne Alternativen.
Wo Sie einen schönen Weihnachtsbaum aus der Region oder aus dem Darmstädter Wald kaufen und sogar selbst schlagen können und das auch noch mit einem schönen winterlichen Ausflug verbinden können, erfahren Sie auf einer extra Seite
Weihnachtsbäume

Zum Seitenanfang

Geheimtipp: Waldweihnacht Otzberg-Hering!

Waldlichtung im Winter
Foto: Ralph-Thomas Kühnle / pixelio.de

Die Waldweihnacht der evangelischen Kirchengemeinde in Hering-Hassenroth unterhalb der Veste Otzberg ist etwas ganz Besonderes abseits vom Rummel der Stadt. Fackeln, Laternen- und Kerzenlicht, Posaunenbläser und Weihnachtslieder erzeugen eine feierliche Stimmung und stimmen auf Weihnachten ein. Am Schluss gibt's für die Kinder heißen Kakao. Sehr schön auch mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes in Otzberg zu verbinden.


Anfahrt: Von Lengfeld über Zipfen Richtung Hering kommend, aber an Hering vorbei. Nach ca. 300 m rechts ab Richtung Hummetroth/Hassenroth, auf dieser Straße gleich in den ersten Waldparkplatz links abbiegen. Dort parken und noch ca 300 m in den Wald hinein zur Waldkapelle laufen.

Becher und Kerzen mitbringen und unbedingt warm anziehen!


Sonntag, 17. Dezember um 16.45 Uhr, in der Waldkapelle
Ev. Kirchengemeinden Otzberg

Zum Seitenanfang

Silvester

Feuerweksexpolsion
Foto: Susanne Metz / pixelio.de

Wer das Feuerwerk nicht vom heimischen Fenster oder Balkon aus beobachten möchte und den Blick von einer Anhöhe aus sucht, hat in Darmstadt verschiedene Möglichkeiten:


  • Auf dem Berg im Bürgerpark Nord
  • Auf der Mathildenhöhe (Vorsicht sehr voll, viel Alkohol und unkontrollierte Knaller - nicht für Familien mit kleinen Kindern)

  • Ludwigshöhe im Bessunger Wald
  • Prinzenberg Eberstadt

Zum Seitenanfang

Sternsinger 20 + C + M + B + 18

Sternsinger Kind mit Stern
Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

Um den 06. Januar werden die Sternsinger unterwegs sein. Kinder verkleiden sich als die Heiligen Drei Könige, ziehen durch die Straßen, sammeln Geld für Kinder in den benachteiligten Ländern und schreiben den Segensspruch an die Tür 20 + C + M + B + 18: "Christus segne dieses Haus." Dieser Brauch wird von den Kirchengemeinden unterschiedlich ausgeführt.


Möchten Sie die Sternsinger zu sich nach Hause einladen?
Dann wenden Sie sich an Ihr Pfarrbüro.

Zum Seitenanfang

Krippenbummel

Weihnachtskrippe
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Zum Ausklang der Weihnachtszeit laden fast alle Kirchengemeinden zwischen Arheilgen und Eberstadt noch einmal zur Betrachtung ihrer Krippendarstellungen ein. In manchen Kirchen gibt es dazu Orgelmusik oder Geschichten, manchmal auch Kaffee und Kuchen.
Listen der beteiligten Gemeinden hängen in den Schaukästen der Kirchen aus oder werden im Darmstädter Echo veröffentlicht.
7. Januar 14.00 – 17.00 Uhr

Zum Seitenanfang

Suche

Seiteninhalt:

Buchtipp: Hilfe, die Herdmanns kommen!

Dieses Buch wird Sie jedes Jahr neu erfreuen als ultimatives Krippenspiel!
Kostprobe: "Die Herdmann-Kinder waren die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie logen und klauten, rauchten Zigarren (sogar die Mädchen) und erzählten schmutzige Witze. Jetzt haben sie es sogar geschafft, sämtliche Hauptrollen in dem Krippenspiel zu bekommen, das zu Weihnachten aufgeführt werden soll. "
ISBN 378911989X

Seite empfehlen | drucken

© 2014 "familien-willkommen" · Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt · Impressum
Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form nur mit schriftlicher Zustimmung.
Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer.
Gegründet vom Mehrgenerationenhaus / Mütterzentrum in Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V.
Bildarchive: www.pixelio.de www.photocase.de www.aboutpixel.de, www.clipdealer.de
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: calladium® Software · www.landwehr14.de