Wissenschaftsstadt Darmstadt

frauenbüro

Logo Bündnis für Familien Darmstadt

familien-willkommen ist die Kommunikationsplattform für das
Lokale Bündnis für Familie Darmstadt. Zusammen mit dem Bündnis setzt sich familien-willkommen für die Interessen von Familien ein.

>>mehr

Darmstadt ist ausgezeichnet!
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ein von der IHK ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte.

>>mehr

Logo "Kinder schützen - Familien fördern"

Weihnachtsbäume aus der Region

Tanne
Bild: Anne Mair

Sicher kann man seinen Baum am Supermarkt, im Baumarkt oder

bei einem der zahlreichen anderen Anbieter von Christbäumen kaufen.

Für die, die es nicht eilig haben oder mehr Natur mögen, gibt es noch andere - sehr schöne - Möglichkeiten. Wie wäre es mit einer frischen Tanne oder Fichte aus dem heimischen Wald?
Mit einem Weihnachtsbaum aus der Region vermeiden Sie lange Transportwege und es ist ein tolles Erlebnis für die ganze Familie, den ganz besonderen und "richtigen" Baum da auszusuchen, wo er wächst und das vielleicht mit einem schönen Winterspaziergang mit Einkehr zu verbinden.

Weihnachtsbäume aus dem Darmstädter Wald

Das Forstamt Darmstadt verkauft an verschiedenen Terminen frisch geschlagene Tannen und Fichten unterschiedlicher Arten aus dem Kranichsteiner Wald. Der Förster beantwortet zudem auch gerne Fragen rund um den Wald. Angeboten werden außerdem auch abgepackte Wildschweinbratwürste, die für ein zünftiges regionales Mahl zuhause mitgenommen werden können.


Revier Kranichstein:
Freitag, 16. Dezember von 14 bis 16.30 Uhr
Samstag, 17. Dezember von 8 bis 13 Uhr
Forsthaus Hirschköpfe, Dieburger Str. 255


www.hessen-forst.de/forstamt-darmstadt


Weihnachtsbäume selbst schlagen – "Kalkofen" Arheilgen

Vielleicht kennen Sie ja von einem Sommerausflug das alte Forsthaus “Kalkofen” in Arheilgen mit seinen Rehen, Pfauen, Eseln und sonstigen Tieren und dem großen Biergarten. In der Adventszeit können Sie dorthin einen winterlichen Ausflug unternehmen und dabei  Ihren Weihnachtsbaum aussuchen und selbst schlagen  oder erst mal reservieren. Selbstverständlich können Sie dabei auch einkehren und sich stären. Die Glühweinhütte versorgt mit heißen Getränken auch und kleinen Speisen.

26. November bis 23. Dezember: Wochentags von 14 Uhr bis 17 Uhr | samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr | Reservierte Bäume müssen bis zum 22.12. abgeholt werden

www.kalkofen.com
Zum Seitenanfang

Weihnachtsbäume entsorgen - über 20 Sammelstellen im Stadtgebiet

Alter Weihnachtsbaum
Bild: Edith Steffens

Wie in jedem Jahr können Darmstädter/-innen ihre ausgedienten (echten!) Weihnachtsbäume an zahlreichen Sammelstellen im Stadtgebiet ablegen. Die Bäume werden ab Januar vom EAD regelmäßig an den Sammelstellen abgeholt. Da die Bäume auf der Darmstädter Kompostanlage verarbeitet werden, müssen sie restlos von Weihnachtsschmuck befreit sein.


Die Sammelstellen werden demnächst in der Presse (z.B. Darmstädter Echo) oder hier veröffentlicht:
www.ead.darmstadt/Aktuelles


Blei-Lametta ist Sonderabfall und muss entweder bei einer der Sonderabfall-Sammelstellen (Kleinmengen) abgegeben werden: www.ead.darmstadt.de/sonderabfall


Oder an der Sammelstelle direkt beim EAD
dienstags bis freitags von 10 Uhr bis 14 Uhr | mittwochs 14 bis 18 Uhr | 1. Samstag im Monat von 9 Uhr bis 14 Uhr
Sensfelderweg 33, 64293 Darmstadt

PDF-Datei EAD-Sonderabfall.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei EAD-Sonderabfall.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (103 kB)
Zum Seitenanfang

Seite empfehlen | drucken

© 2014 "familien-willkommen" · Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt · Impressum
Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form nur mit schriftlicher Zustimmung.
Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer.
Gegründet vom Mehrgenerationenhaus / Mütterzentrum in Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V.
Bildarchive: www.pixelio.de www.photocase.de www.aboutpixel.de, www.clipdealer.de
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: calladium® Software · www.landwehr14.de